Wassily Kandinsky (1866 - 1944), einer der Väter der abstrakten Malerei, ist einer der großen Pioniere der Kunst des 20. Jahrhunderts. 1908 wird er zum Mitbegründer der Künstlervereinigung „Blauer Reiter“ 1910 entsteht sein erstes rein abstraktes Werk. Bis 1914 entstehen die großen Werke „Improvisationen“. Kandinsky erarbeitete sich die Grundlagen des abstrakten Bildes ohne sich ganz von figürlichen und gegenständlichen Motiven zu lösen. Im Jahre 1922 nimmt der Künstler dem Ruf als Lehrer im Bauhaus an.